Pressglas-Korrespondenz / Kontakt PK Logo
Aktuell Archiv Projekt Kontakt Repro Links
Kontakt / Questions
Bestellungen / Orders
Wollen Sie etwas fragen, mir etwas mitteilen oder die Pressglas-Korrespondenz bestellen ?
Schreiben Sie mir!

If You have a question or an information or want to suscribe, write or mail:

Voulez-vous poser une question, m' informer de quelque chose ou commander la revue Pressglas-Korrespondenz?
Ecrivez-moi!

Dipl.Ing. Siegmar Geiselberger
Wexelbergerstraße 4
D - 94060 Pocking
Deutschland / Germany / Allemagne

Telefon: 049 (085 31) 31 79 60   Kein FAX!

Mail: 


Um Missbrauch zu verhindern, sind Kontodaten und Adressen von MAIL und PayPal nicht aktivierbar!
To prevent spam mails and abuse account informations and addresses of MAIL and PayPal can not be activated!
Pour éviter spam courriers et abus, informations de compte et adresses de MAIL et de PayPal ne peuvent pas être activés!

Wenn Sie Beiträge zur Pressglas-Korrespondenz liefern wollen,
beachten Sie bitte Folgendes:
Termine Ab 2012 erscheinen alle Berichte kostenlos zugänglich im Internet auf der Website
"www.pressglas-korrespondenz.de".
Der Inhalt der Website wird laufend aktualisiert.
Eine Dokumentation dieser Berichte kann 1 mal pro Jahr auf CD versandt werden,
wenn dies durch Spenden ausreichend finanziert werden kann.
Texte Sie können alles schicken von 1/2 Seite bis 20 Seiten aufwärts,
auch in Fortsetzungen.
Texte sollten mit einer normalen Schreibmaschine halbwegs sauber geschrieben und kopiert werden.
(So ein Text kann eingescannt und automatisch in EDV-Text übersetzt werden.)
Texte und Bilder können auch geschickt werden
auf CD-Disketten 600 - 700 MB
auf DVD-Disketten 4 GB
oder mit Mail:

Diese Mail-Adresse ist nicht aktiv, um Spam-Mails zu verhindern!
This mail address is deactivated to avoid spam mails!
Pour empêcher les spam courriers, l'adresse mail n'est pas activée ici!


Texte von Computern mit MAC-OS kann ich nur dann einlesen, wenn sie im Format *.rtf (rich text format) abgespeichert wurden!
Bilddateien von Computern mit MAC-OS im Format *.jpg oder *.tif können eingelesen werden.
Bilder - Fotografien Bitte eigene Bilder ohne Bearbeitung (beschneiden / verkleinern) an mich schicken.
Jede Bearbeitung verschlechtert die Qualität der Bilder!!!


Text und Fotos sollten nicht zusammen gefügt werden.
Als Bilder sind normalerweise nur Original-Fotos brauchbar, schwarz-weiß oder farbig, auf Abzügen 9/13 oder größer, möglichst format-füllend, kontrastreich und scharf, möglichst keine Kopien von Fotos!
Ihre Fotos werden von mir umgehend kostenlos an Sie zurück geschickt.

Bilder werden direkt vom Abzug eingescannt und können mit dem Text zusammen ausgedruckt werden, sie können - wo notwendig - mit einem Bild-Bearbeitungs-Programm ausserdem "retouchiert" werden.
Als Format ist wegen der Komprimierung der notwendigen hohen Auflösung nur TIFF 5.0 oder JPG mit einer Auflösung von 150 dpi oder aus einer Digitalkamera mit ca. 75 dpi brauchbar.
Bilder einscannen Einscannen sollten Sie nicht selbst, weil dazu ein Profi-Scanner
und viel Erfahrung nötig ist!
Informationen zum Einscannen finden Sie in:

Siegmar Geiselberger, Einscannen von Musterbüchern oder Fotografien

(295 KB, 3 Seiten)
Digitale Fotos Digitale Kameras auf neuem Stand und zu "normalen" Preisen haben eine ausreichende Auflösung sowie eine ausreichend automatisch einstellbare Optik (Autofokus, Belichtungszeit, Blende usw.) und sind auch für präzise Aufnahmen von Gläsern sehr gut geeignet!

Es gibt auch digitale Profi-Kameras, die natürlich besser sind und eine übliche manuell einstellbare Optik aufweisen, sie sind aber wegen ihres Preises bis jetzt nur bei Profis sinnvoll einsetzbar.

Handy-Kameras / Smartphones haben eine eingebaute Kamera, mit der auch von Gläsern ausreichend gute Bilder gemacht werden können! Die Bedienung dieser digitalen Kameras ist noch leichter als bei Digi-Kameras. Wichtig ist nur ein ausreichender Abstand für den Autofokus und ein ausreichender Rand um die Gläser, damit sie für die PK gerade gedreht werden können. Die Auflösung der Bilder muss ausreichen, damit auch Details herausgeschnitten werden können!

Dafür muss man auf eine ausreichende Bildgröße achten: am besten 4.000 x 3.000 Pixel.
Digitale Bilder können im Format *.TIF und *.JPG verwendet werden.
Die Dateigröße ist heute nicht mehr begrenzt durch die Mail-Programme!
Bitte niemals für den Versand durch Mails die Bilder verkleinern!

Mit Handy-Kameras kann man fast schon bessere Bilder machen
als mit "normalen" Digi-Kameras!
Gläser format-füllend fotografieren, auf vollständige Bilder und auf neutralen Hintergrund achten!
Bilder müssen scharf und kontrastreich sein!
Diese Hinweise gelten sowohl beim Fotografieren für analoge als auch für digitale Bilder Zum Fotografieren von Gläsern gibt es sieben Artikel der PK, die Sie entweder kopieren oder ausdrucken können:

PK 2000-5, S. 100 ff.:
Prof. Dr. Gerhard Billek, Zur Fotografie von Pressglas-Objekten (652 KB, 6 Seiten)

PK 2003-3, S. 175 ff.:
Prof. Dr. Gerhard Billek, Zur Fotografie von Musterdetails auf Pressglas-Objekten (387 KB, 5 Seiten)

PK 2001-4, S. 57 ff.:
Siegmar Geiselberger, Einige Bemerkungen zum Fotografieren von Gläsern
mit analogen und digitalen Kameras, ergänzt 15.06.2002; (64 KB, 3 Seiten)

PK 2007-2, S. 389 f.:
David Pogue, Der zerbrochene Mythos von den mächtigen Megapixeln - Exploding the Myth of the Mighty Megapixels
mit digitalen Kameras; (50 KB, 2 Seiten)

PK 2007-2, S. 390:
Siegmar Geiselberger, Berit Johansson, Wie viele Megapixel braucht man zum Fotografieren von Gläsern?
mit digitalen Kameras; (50 KB, 2 Seiten)

PK 2007-4, S. 378 f.:
http://www.6mpixel.orgBeste Bildqualität mit 6 Megapixeln!
http://www.heise.deDer Fluch der kleinen Pixel - Hochauflösende Kompaktkameras bis zu 12 Megapixeln  (257 KB, 4 Seiten)

Nützliche Hinweise gibt es auch im Internet!
Musterbücher Wenn Sie Musterbücher besitzen und schicken, können alle Seiten eingescannt und dabei gleichzeitig auch sauber kopiert werden, einschicken mit Post oder UPS oder dergl. ...
Ihre wertvollen Dokumente werden von mir selbstverständlich umgehend an Sie zurück geschickt. Wenn Sie damit etwas anfangen können, bekommen Sie von mir kostenlos auch die eingescannten Bilder und fertigen Artikel auf einer CD-ROM!
Einscannen von Musterbüchern Zum Einscannen von Fotografien oder von Musterbüchern gibt es einen Artikel der PK, den Sie entweder kopieren oder ausdrucken können:

Siegmar Geiselberger, Einscannen von Musterbüchern oder Fotografien
(295 KB, 3 Seiten)
Aktuelle Artikel Unter Aktuell ... können Sie aktuelle Informationen zu dem Thema Pressglas lesen.
Ich stelle Ihnen ausgewählte Artikel der Pressglas-Korrespondenz aus meinem Online-Archiv als
PDF-Dateien zur Verfügung. Die Dateien können Sie auf Ihrem System abspeichern und ausdrucken. Wie Sie dabei vorgehen, lesen Sie auf den Seiten
Hinweise zum Speichern der Pressglas-Korrespondenz
und Hints for Downloads of Pressglas-Korrespondenz
Nachdruck Alle Ausgaben können unbegrenzt nachgeliefert werden.
Sie werden auf einer CD-ROM im "Portable Document Format" (PDF) geliefert,
das mit der kostenlos verfügbaren Software "Adobe Reader" Version 6.0 bis 11.0 gelesen und gedruckt werden kann.
Bitte lesen Sie dazu:
Hinweise zum Download von Pressglas-Korrespondenz
 Zum Lesen der „digitalen“ Pressglas-Korrespondenz Adobe Reader benutzen
(6.321 KB, 17 Seiten)
Bitte ersetzen Sie die Versionen 4.x, 5.x, 6.x, 7.x, 8.x, 9.x und 10.x
durch Adobe Reader Version 11.x!
Es ist wichtig für die Sicherheit Ihres Computers!
siehe Installations-Dateien Deutsch / Englisch / Französisch / Russisch auf jeder CD der PK!


Hier können Sie "Adobe Reader" kostenlos beschaffen:

Download Adobe Acrobat Reader Klicken Sie auf "Get Acrobat Reader ®" (Deutsche Version).

Alle farbigen Bilder werden im "Portable Document Format" (PDF) farbig geliefert und können von Ihnen farbig ausgedruckt werden. Diese Farbbilder stimmen - so weit technisch möglich - gut mit den Original-Farben überein.

Aber bitte machen Sie sich keine falschen Vorstellungen:
auf dem Weg Fotografieren / Einscannen / Bearbeiten / Drucken geht viel von der tatsächlichen Farbe verloren!

Für einen farblichen Vergleich mit einem Ihrer Gläser kann die Wiedergabe nicht ausreichen!
Nachdruck / Copyright Pressglas-Korrespondenz     ISSN 1867-2361
Herausgabe, Redaktion u. Druck, V.i.S.d.P. Dipl.Ing. TU Siegmar Geiselberger
Copyright © 2017 Siegmar Geiselberger


Alle Rechte vorbehalten. Inhalt und Struktur der Website Pressglas-Korrespondenz sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Teilen davon oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung durch den Herausgeber Siegmar Geiselberger.
Zurück zum Seitenanfang
Zu Bestellungen / Orders
Zu Impressum
Aktuell Archiv Projekt Kontakt Repro Links